Systemische Aufstellungsarbeit 2018-02-21T10:37:53+00:00

Systemische Aufstellungsarbeit

In der systemischen Therapie geht man davon aus das Gefühle, Verhaltensmuster und Beziehungen innerhalb einer Familie/ Gruppe geprägt sind und das oft über mehrere Generationen hinweg. Durch die systemische Aufstellungsarbeit kann man Beziehungen zwischen Familienmitgliedern oder Mitgliedern einer Gruppe bildhaft darstellen. Dabei werden häufig unbewusste Konflikte oder ungünstige Beziehungsmuster aufgedeckt.

Die Aufstellung soll den Ratsuchenden solche Zusammenhänge deutlich machen. Durch eine neue Dynamik, kann das Bild in eine neue Richtung gelenkt werden und unterstützt so die Veränderung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen